Abenteuer Elternzeit

Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind

Inka Schmeling - Abenteuer Elternzeit - Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind

AUTORIN

Inka Schmeling

KATEGORIE

Reisen
Eltern, Kind & Familie
Ratgeber

ZUM BUCH*

ERSCHIENEN

7. Auflage 2019
Beltz

Inka Schmeling - Abenteuer Elternzeit - Ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind

AUTORIN

Inka Schmeling

KATEGORIE

Reisen
Eltern, Familie & Kinder
Ratgeber

ERSCHIENEN

7. Auflage 2019
Beltz

ZUM BUCH*

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

„Wenn jemand sagt, das geht nicht… Denke daran: Das sind seine Grenzen, nicht deine.“ – Bodo Schäfer

Reisen und Kinder. Es sind zwei Themengebiete, die in den Köpfen vieler einfach unvereinbar erscheinen. Abenteuer Elternzeit von Inka Schmeling, erschienen im Beltz Verlag, ist ein Ratgeber über das Reisen mit Baby und Kleinkind. Es ist ein Buch, das reisefreudigen Jungfamilien einerseits ihre Grenzen, vor allem aber ihre Möglichkeiten aufzeigt. Das Buch ist eine Mischung aus Ratgeber und Reisereportage mit einer Botschaft – Große Reisen mit kleinen Kindern sind sehr zu empfehlen!

Autorin

Inka Schmeling, geboren 1979 in Aachen, lebt und schreibt als freie Journalistin in Hamburg. Sie studierte Ethnologie, Germanistik und Romanistik an der Universität Heidelberg und ist Absolventin der Henri-Nannen-Journalistenschule. Als Mitglied des Journalistenverbands Plan 17 schreibt sie unter anderem für die Magazine Merian, Stern, Brigitte, Frankfurter Rundschau und Zeit Wissen.

Inhalt

Reisen mit Kindern – eine gute Idee?

Mit der Geburt eines Kindes verändert sich so einiges im Leben junger Paare. Vor allem verändern sich die Prioritäten. Für viele stehen Reisen und Kinder häufig im Widerspruch zueinander. Dabei bietet gerade die Elternzeit bzw. Karenzzeit reisefreudigen Eltern und Familien die ideale Möglichkeit zu einer ausgedehnten Fernreise. Wann hat man denn schon sonst als berufstätiger Mensch die Möglichkeit, eine große Reise über mehrere Wochen und Monate zu unternehmen?

Genau dies hat die Autorin Inka Schmeling getan, gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn Nepomuk – die Elternzeit für eine Reise genutzt. Sie unternahmen eine dreimonatige Reise entlang der Seidenstraße durch die Türkei, Syrien und dem Iran. Vor, und vor allem während der Reise, ergaben sich viele, viele Fragen über das Reisen mit einem kleinen Kind. Schließlich war das Reisen als Familie mit Kind auch für die Autorin zum damaligen Zeitpunkt noch absolutes Neuland, zumindest in der Elternrolle. Auf viele dieser Fragen hat sie jedoch Antworten gefunden und diese beantwortet sie in ihrem Buch Abenteuer Elternzeit.

Eine Kombination aus Ratgeber und Reisebericht

Jedes der 23 Kapitel behandelt ein bestimmtes Thema. Die Kapitel beginnen dabei immer zunächst mit einem eigenen Reisebericht, in dem die Fragen aufgegriffen werden, die sich während der Reise ergeben haben. Im Anschluss an den Reisebericht werden diese Fragen durch jede Menge Informationen und Tipps beantwortet, teilweise von der Autorin selbst, teilweise im Rahmen von Experteninterviews.

Die Kapitel werden außerdem noch durch die Erzählungen und Reiseberichte anderer junger Reisefamilien aufgepeppt. Diese sind besonders interessant zu lesen, da man einen umfangreichen Eindruck erhält, auf welche Reiseabenteuer sich andere Eltern mit ihren kleinen Kindern so eingelassen haben. Diese rot unterlegten Textpassagen werten das Buch nochmals enorm auf. Es ist wirklich schön zu lesen und es motiviert sehr zu sehen, wie viele Familien den Entschluss gefasst haben, der eigenen Familie eine sehr intensive Erfahrung durch eine ausgedehnte Reise zu bescheren.

Themen des Buchs

Das Buch behandelt sehr umfassend verschiedenste Themen, die im Zusammenhang mit Reisen als Familie mit Kind stehen. Inhaltlich geht es dabei unter anderem um Informationen zu Elternzeit und Elterngeld (allerdings nur auf Deutschland bezogen), um die richtigen Reiseziele für Babys, wie man Kinder bei Reisen im Flugzeug, im Bus, im Zug oder mit dem Auto bei Laune hält, um den Umgang anderer Kulturen mit Kindern, den richtigen Schutz vor Sonne, Wind, Wasser und Kälte, um Krankheiten, Ernährung, die unterschiedlichen Möglichkeiten, auf Reisen zu Wohnen und noch vieles mehr. Auch die Gestaltung der Familien- und Paarbeziehung während einer ausgedehnten Reise kommt nicht zu kurz und wird ebenso behandelt. Es werden also sehr viele Aspekte behandelt, die bei ausgedehnten Reisen mit Kindern eine Rolle spielen können.

Das Buch ist sehr nett geschrieben und auch wirklich unterhaltsam zu lesen. Dadurch, dass sich die Kapitel aus eigenen Reiseberichten, Informationen und Tipps, Experteninterviews und Reiseerfahrungen anderer Familien zusammensetzt, ist es sehr abwechslungsreich gestaltet und sorgt für ein amüsantes und kurzweiliges Lesevergnügen. Dabei werden die Inhalte weder zu oberflächlich, noch zu detailliert behandelt. Vor allem ist das Buch nicht aufdringlich geschrieben. Es erzeugt keinen Druck, sondern macht reisefreudigen Menschen Mut, die Möglichkeiten der Elternzeit und Karenzzeit für eine intensive Familienerfahrung durch eine große Reise zu nutzen und relativiert dabei Ängste, die oftmals dabei häufig im Vordergrund stehen. Abenteuer Elternzeit vermittelt vor allem eine Botschaft:

Wenn du gerne reist und dir nicht sicher bist, ob du auch mit Kind eine ausgedehnte Fernreise antreten solltest, dann sei zwar vorbereitet, aber trau dich einfach und tu es!

Bon Voyage!

HIER KOMMST DU ZUM BUCH*

Hat dir die Rezension zu Abenteuer Elternzeit gefallen? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar und folge uns auf Instagram und Facebook und sieh dir unsere weiteren Reiseartikel und Buchbesprechungen an!

Weitere Literatur der Autorin

Erziehungsquatsch von Inka Schmeling

Erziehungsquatsch: Worauf Eltern Einfluss haben – und worauf nicht*

Erziehungstyrannen, Tigermüttern und Studien – viele Eltern lassen sich sehr häufig von ihnen einschüchtern. Aber sind es wirklich allein die Eltern, die über Glück, Gesundheit und die Zukunft der Kinder entscheiden? Dieses Buch nimmt diese enormen Ansprüche an sie auseinander und zeigt, worauf es bei der Erziehung, Frühförderung, Ernährung oder Betreuung von Kindern wirklich ankommt. Und was Kinder – und Eltern! – wirklich glücklich macht.

Weitere Literatur zum Thema

Jenny Menzel - Reisebudget-Planung für Familien - 180 Fragen und Antworten

Reisebudget-Planung für Familien: 180 Fragen und Antworten*

Wer mit dem Gedanken spielt, eine längere Reise oder sogar eine Weltreise mit der Familie zu unternehmen, sollte sich gut darauf vorbereiten. Bei aller Freude zur Spontanität sollte vor allem der budgetäre Aspekt nicht zu kurz kommen. Dieser Reise-Ratgeber für Familien von Jenny Menzel berücksichtigt alle wichtigen Aspekte im Zusammenhang mit der Planung einer ausgedehnten Reise, hilft bei der Budget-Planung und dabei, die Kosten während einer solchen Reise niedrig zu halten.

Heike Praschel - Weltenbummler - Eine Familie bereist dreißig Monate die Welt

Weltenbummler: Eine Familie bereist dreißig Monate die Welt*

Im Jahr 2010 brachen Heike und Tom Praschel mit ihren drei Kindern und ihrem Hund in ihrem roten Mercedes-Laster, Baujahr 1965, auf, um die Welt zu erkunden. Ihr Weg führte sie über die Türkei und den Iran zunächst bis nach Usbekistan, Sibirien und der Mongolei und schließlich noch weiter nach Kanada über die USA bis nach Mexiko. Humorvoll berichtet Heike Praschel über das Abenteuer ihres Lebens!

Ka Sundance - Mit 6 Kindern um die Welt: Nirgendwo wohnen, überall leben - Wie wir das Glück suchten und fanden

Mit sechs Kindern um die Welt: Nirgendwo wohnen, überall leben*

Eine Familie reist zu acht um die Welt. Die Familie wird von vielen Menschen für Glückspilze gehalten. Doch für die Familie hat ihr Leben nichts mit Glück zu tun, sondern mit einer bewusst getroffenen Entscheidung. Dieses Buch erklärt, wie es die Familie geschafft hat, Freiheit und Familie miteinander in Einklang zu bringen und was es aus ihrer Sicht für ein selbstbestimmtes Familienleben benötigt.

Transparenz: Dieser Blogartikel enthält unsere persönliche Empfehlung in Form von Affiliate-Links. Diese sind mit einem (*) gekennzeichnet. Wenn du etwas über diese Links kaufst oder buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis nichts. Diese Provisionen helfen uns, die Kosten für das Betreiben dieser Website zu decken. Dafür sind wir dir sehr dankbar.