Projekt Beschreibung

Mohn ist eine unserer liebsten Zutaten in Süßspeisen, egal ob im Strudel, im Kuchen oder in der Kugel Eis von unserem Lieblingseissalon. Verwöhnt euch selbst oder eure Lieben mit diesem herrlichen Rezept für Mohnkipferl aus Vollkornteig. Ihr müsst dazu keine geübten Bäcker sein, sie kommen mit wenig Zutaten aus und sind herrlich flaumig mit saftiger Füllung.

Mohnkipferl und Nusskipferl

KONTINENT

Europa

LAND

Österreich

KATEGORIE

Süß

SCHWIERIGKEIT

Mittel

Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. So könnt ihr, um etwas Abwechslung in das Rezept zu bringen, den Germteig auch ganz einfach mit Nüssen füllen. Wir bevorzugen Haselnüsse, jedoch schmeckt er auch köstlich mit einer Walnussfüllung, die ihr zusätzlich mit etwas Rum und Rosinen verfeinern könnt. Wenn ihr keine kleinen Kipferl machen wollt, könnt ihr auch einfach einen großen Mohn- bzw. Nussstrudel backen. Um eine kalorienarme Variante der Mohnkipferl zu zaubern, könnt ihr den Zucker zum Beispiel gegen Erythrit ersetzen, der etwa zwei Drittel der Süßkraft von gewöhnlichem Zucker hat.

Zutaten Mohnkipferl, Mohn, Mehl, Milch, Zucker
Mohnkipferl und Nusskipferl
Mohnkipferl und Nusskipferl

Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. So könnt ihr, um etwas Abwechslung in das Rezept zu bringen, den Germteig auch ganz einfach mit Nüssen füllen. Wir bevorzugen Haselnüsse, jedoch schmeckt er auch köstlich mit einer Walnussfüllung, die ihr zusätzlich mit etwas Rum und Rosinen verfeinern könnt. Wenn ihr keine kleinen Kipferl machen wollt, könnt ihr auch einfach einen großen Mohn- bzw. Nussstrudel backen. Um eine kalorienarme Variante der Mohnkipferl zu zaubern, könnt ihr den Zucker zum Beispiel gegen Erythrit ersetzen, der etwa zwei Drittel der Süßkraft von gewöhnlichem Zucker hat.

Zutaten Mohnkipferl, Mohn, Mehl, Milch, Zucker
Mohnkipferl und Nusskipferl
Mohnkipferl und Nusskipferl
DAUER UND NÄHRWERTE
  • Schwierigkeit: Mittel

  • Vorbereitung: 20 Minuten (+ 60 Minuten Ruhezeit)

  • Zubereitung: 40 Minuten (+ 30 Minuten Ruhezeit)

  • Gesamt: 60 Minuten (+ 90 Minuten Ruhezeit)

  • Kalorien: 2362 kcal (ca. 295 kcal pro Portion)

  • Fett: 119 g

  • Kohlenhydrate: 245 g

  • Eiweiß: 63 g

ZUTATEN FÜR ACHT PORTIONEN
ZUTATEN GERMTEIG
  • 250 g Dinkelvollkornmehl (oder Dinkelmehl)

  • 30 g Zucker

  • 4 g Trockenhefe

  • 50 ml pflanzliches Öl (zB Sonnenblumenöl)

  • 125 ml pflanzliche Milch (zB Mandel- oder Hafermilch)

ZUTATEN MOHNFÜLLUNG
  • 150 g gemahlener Mohn

  • 30 g Zucker

  • 150 ml pflanzliche Milch (zB Mandel- oder Hafermilch)

OPTIONAL: ZUTATEN NUSSFÜLLUNG
  • 150 g geriebene Haselnüsse

  • 40 g Vollkornbrösel

  • 40 g Zucker

  • 150 ml pflanzliche Milch (zB Mandel- oder Hafermilch)

VORBEREITUNG

Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen

ZUBEREITUNG
  • Dinkelvollkornmehl, Zucker und Trockenhefe vermengen

  • Pflanzliches Öl und lauwarme Pflanzenmilch in den Teig kneten bis dieser eine geschmeidige Konsistenz hat

  • Teig zugedeckt für eine Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen

  • Inzwischen Pflanzenmilch und Zucker aufkochen lassen, Mohn einstreuen und aufkochen bis die Masse dick geworden ist

  • Mohnfüllung beiseite stellen und abkühlen lassen

  • Den Hefeteig in acht gleiche Stücke teilen und mit einem Teigroller zu Rechtecken ausrollen

  • Mit Mohnfüllung bestreichen, vorsichtig einrollen und zu Kipferl formen

  • Die Kipferl zugedeckt auf einem Backblech nochmals 30 Minuten ruhen lassen

  • Bei 180° C die Kipferl ca. 30 Minuten backen

TIPP

Die Kipferl schmecken auch mit einer Nussfüllung herrlich, die ihr noch mit Rosinen oder einem Schuss Rum verfeinern könnt. Wenn ihr kein Vollkornmehl verwenden wollt, könnt ihr dieses auch einfach gegen ein Dinkel- oder Weizenauszugsmehl ersetzen.

DAUER UND NÄHRWERTE
  • Schwierigkeit: Mittel

  • Vorbereitung: 20 Minuten (+ 60 Minuten Ruhezeit)

  • Zubereitung: 40 Minuten (+ 30 Minuten Ruhezeit)

  • Gesamt: 60 Minuten (+ 90 Minuten Ruhezeit)

  • Kalorien: 2362 kcal (ca. 295 kcal pro Portion)

  • Fett: 119 g

  • Kohlenhydrate: 245 g

  • Eiweiß: 63 g

ZUTATEN FÜR ACHT PORTIONEN
ZUTATEN GERMTEIG
  • 250 g Dinkelvollkornmehl (oder Dinkelmehl)

  • 30 g Zucker

  • 4 g Trockenhefe

  • 50 ml pflanzliches Öl (zB Sonnenblumenöl)

  • 125 ml pflanzliche Milch (zB Mandel- oder Hafermilch)

ZUTATEN MOHNFÜLLUNG
  • 150 g gemahlener Mohn

  • 30 g Zucker

  • 150 ml pflanzliche Milch (zB Mandel- oder Hafermilch)

OPTIONAL: ZUTATEN NUSSFÜLLUNG
  • 150 g geriebene Haselnüsse

  • 40 g Vollkornbrösel

  • 40 g Zucker

  • 150 ml pflanzliche Milch (zB Mandel- oder Hafermilch)

VORBEREITUNG

Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen

ZUBEREITUNG
  • Dinkelvollkornmehl, Zucker und Trockenhefe vermengen

  • Pflanzliches Öl und lauwarme Pflanzenmilch in den Teig kneten bis dieser eine geschmeidige Konsistenz hat

  • Teig zugedeckt für eine Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen

  • Inzwischen Pflanzenmilch und Zucker aufkochen lassen, Mohn einstreuen und aufkochen bis die Masse dick geworden ist

  • Mohnfüllung beiseite stellen und abkühlen lassen

  • Den Hefeteig in acht gleiche Stücke teilen und mit einem Teigroller zu Rechtecken ausrollen

  • Mit Mohnfüllung bestreichen, vorsichtig einrollen und zu Kipferl formen

  • Die Kipferl zugedeckt auf einem Backblech nochmals 30 Minuten ruhen lassen

  • Bei 180° C die Kipferl ca. 30 Minuten backen

TIPP

Die Kipferl schmecken auch mit einer Nussfüllung herrlich, die ihr noch mit Rosinen oder einem Schuss Rum verfeinern könnt. Wenn ihr kein Vollkornmehl verwenden wollt, könnt ihr dieses auch einfach gegen ein Dinkel- oder Weizenauszugsmehl ersetzen.

WEITERE REZEPTE

WEITERE REZEPTE