Projekt Beschreibung

Wenn es mal kein typisches Reis- oder Nudelgericht sein soll, bereiten wir diese Polentaschnitte zu. Die Basis von Polenta ist Maisgrieß, ein Getreideerzeugnis, das bei der Vermahlung von gelbem Mais entsteht und ist wesentlich gröber als feines Maismehl. Ursprünglich war Maisgrieß ein Arme-Leute-Essen der arbeitenden Bevölkerung, da er günstig war, gut sättigte und viel Energie lieferte. Heute findet man ihn auch auf Speisekarten von Spitzenrestaurants.

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

KONTINENT

Nordamerika

LAND

USA

KATEGORIE

Pikant

SCHWIERIGKEIT

Einfach

Das Rezept dieser Polentaschnitte ist angelehnt an ein Gericht aus dem offiziellen Kochbuch zur China-Study von LeAnne Campbell, ein veganes Kochbuch das wir euch wärmstens empfehlen können. Eine Beschreibung des Buchs findet ihr hier auf unserer Seite!

Zutaten Polentaschnitte, Tomaten, Knoblauch, Reis, Maisgrieß, Polenta, Zwiebeln, Knoblauch, Messer
Zutaten für das Avocadotopping, frische Avocado, Knoblauch und Zitrone, Knoblauchpresse

Die Zubereitung ist sehr einfach und braucht nicht viel Zeit. Auch bei der Auswahl der Zutaten könnt ihr kreativ sein, so könnt ihr zum Beispiel auch weiteres Gemüse wie Zucchini, Erbsen oder Paprika zur Bohnen-Reis-Mischung geben.

Polentaschnitte mit Reis und Bohnen und frischer Avocado als Topping auf einem Teller angerichtet

Das Rezept dieser Polentaschnitte ist angelehnt an ein Gericht aus dem offiziellen Kochbuch zur China-Study von LeAnne Campbell, ein veganes Kochbuch das wir euch wärmstens empfehlen können. Eine Beschreibung des Buchs findet ihr hier auf unserer Seite!

Zutaten Polentaschnitte, Tomaten, Knoblauch, Reis, Maisgrieß, Polenta, Zwiebeln, Knoblauch, Messer
Zutaten für das Avocadotopping, frische Avocado, Knoblauch und Zitrone, Knoblauchpresse

Die Zubereitung ist sehr einfach und braucht nicht viel Zeit. Auch bei der Auswahl der Zutaten könnt ihr kreativ sein, so könnt ihr zum Beispiel auch weiteres Gemüse wie Zucchini, Erbsen oder Paprika zur Bohnen-Reis-Mischung geben.

Polentaschnitte mit Reis und Bohnen und frischer Avocado als Topping auf einem Teller angerichtet
DAUER UND NÄHRWERTE
  • Schwierigkeit: Einfach

  • Vorbereitung: 10 Minuten

  • Zubereitung: 55 Minuten

  • Gesamt: 65 Minuten

  • Kalorien: 2638 kcal (ca. 440 kcal pro Portion)

  • Fett: 52 g

  • Kohlenhydrate: 442 g

  • Eiweiß: 84 g

ZUTATEN FÜR SECHS PERSONEN
  • 170 g Maisgrieß

  • 1 Zwiebel

  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 1 Dose gewürfelte Tomaten

  • ca. 1/4 l Gemüsesuppe

  • 250 g Basmatireis

  • 2 Dosen Kidneybohnen

  • 2 Avocados

  • 1/2 TL Zitronensaft

  • 1/4 TL Knoblauchpulver oder eine gehackte Knoblauchzehe

  • Salz

VORBEREITUNG

Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen, eine Auflaufform vorbereiten, Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

ZUBEREITUNG
  • Maisgrieß mit Wasser (ca. 1/2 l) und Salz aufkochen und köcheln lassen, bis sich der Grieß vom Topfrand löst

  • Maisgrieß gleichmäßig in einer Auflaufform verteilen

  • Basmatireis mit Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Gemüsesuppe in einem Topf garen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen und der Reis weich ist (ca. 15 min.)

  • Kidneybohnen unter den Reis rühren

  • Bohnen-Reis-Mischung auf die Polenta in der Auflaufform geben

  • Im Ofen ca. 30 min. bei 180 Grad garen

  • Inzwischen die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit Zitronensaft und Knoblauchpulver oder dem gehackten Knoblauch verrühren

  • Avocado auf der fertigen Polentaschnitte anrichten

TIPP

Polenta ist besonders für alle interessant die von Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit betroffen sind, denn sie enthält kein Klebereiweiß (Gluten).


Transparenz: Dieser Blogartikel enthält unsere persönliche Empfehlung in Form von Affiliate-Links. Wenn du etwas über diese Links kaufst oder buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis nichts. Diese Provisionen helfen uns, die Kosten für das Betreiben dieser Website zu decken. Dafür sind wir dir sehr dankbar.

DAUER UND NÄHRWERTE
  • Schwierigkeit: Einfach

  • Vorbereitung: 10 Minuten

  • Zubereitung: 55 Minuten

  • Gesamt: 65 Minuten

  • Kalorien: 2638 kcal (ca. 440 kcal pro Portion)

  • Fett: 52 g

  • Kohlenhydrate: 442 g

  • Eiweiß: 84 g

ZUTATEN FÜR SECHS PERSONEN
  • 170 g Maisgrieß

  • 1 Zwiebel

  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 1 Dose gewürfelte Tomaten

  • ca. 1/4 l Gemüsesuppe

  • 250 g Basmatireis

  • 2 Dosen Kidneybohnen

  • 2 Avocados

  • 1/2 TL Zitronensaft

  • 1/4 TL Knoblauchpulver oder eine gehackte Knoblauchzehe

  • Salz

VORBEREITUNG

Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen, eine Auflaufform vorbereiten, Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

ZUBEREITUNG
  • Maisgrieß mit Wasser (ca. 1/2 l) und Salz aufkochen und köcheln lassen, bis sich der Grieß vom Topfrand löst

  • Maisgrieß gleichmäßig in einer Auflaufform verteilen

  • Basmatireis mit Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Gemüsesuppe in einem Topf garen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen und der Reis weich ist (ca. 15 min.)

  • Kidneybohnen unter den Reis rühren

  • Bohnen-Reis-Mischung auf die Polenta in der Auflaufform geben

  • Im Ofen ca. 30 min. bei 180 Grad garen

  • Inzwischen die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit Zitronensaft und Knoblauchpulver oder dem gehackten Knoblauch verrühren

  • Avocado auf der fertigen Polentaschnitte anrichten

TIPP

Polenta ist besonders für alle interessant die von Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit betroffen sind, denn sie enthält kein Klebereiweiß (Gluten).


Transparenz: Dieser Blogartikel enthält unsere persönliche Empfehlung in Form von Affiliate-Links. Wenn du etwas über diese Links kaufst oder buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis nichts. Diese Provisionen helfen uns, die Kosten für das Betreiben dieser Website zu decken. Dafür sind wir dir sehr dankbar.

WEITERE REZEPTE

WEITERE REZEPTE