Projekt Beschreibung

Was gibt es Besseres als vegane Schokomuffins mit Beeren? Sie sind ideal für das erstes Picknick im Grünen oder die erste Gartenparty im Jahr. Ihr könnt auch eine Kuchenform benutzen und die Beeren durch saisonales Obst ersetzen. Wer kann im Mai schon einem Stück leckeren Schoko-Erdbeerkuchen widerstehen?

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

KONTINENT

Europa

LAND

Österreich

KATEGORIE

Süß

SCHWIERIGKEIT

Einfach

Vegane Schokomuffins mit Himbeeren, Heidelbeeren und Schokostückchen, Himbeeren und Heidelbeeren
Vegane Schokomuffins mit Beeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Schokostückchen auf einem Teller
DAUER UND NÄHRWERTE
  • Schwierigkeit: Einfach

  • Vorbereitung: 5 Minuten

  • Zubereitung: 35 Minuten

  • Gesamt: 40 Minuten

  • Kalorien: 2165 kcal (ca. 180 kcal pro Stück)

  • Fett: 96 g

  • Kohlenhydrate: 284 g

  • Eiweiß: 34 g

ZUTATEN FÜR ZWÖLF PORTIONEN
  • 225 g Dinkelvollkornmehl

  • 125 g Zucker (alternativ Zuckerersatz)

  • 6 EL Öl (zB Sonnenblumenöl)

  • 3 EL Kakaopulver

  • 4 TL Backpulver

  • 250 ml Wasser

  • 100 g Himbeeren

  • 100 g Heidelbeeren

VORBEREITUNG

Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen, eine Muffinbackform vorbereiten

ZUBEREITUNG
  • Dinkelvollkornmehl, Zucker, Backpulver und Kakaopulver vermengen

  • Wasser und Sonnenblumenöl dazu gießen

  • Heidelbeeren vorsichtig unterrühren

  • Die Masse in die Muffinbackform gießen und mit Himbeeren toppen

  • Bei 180°C ca. 20 – 25 Minuten backen, bei saftigen Obst verlängert sich die Backzeit um ca. 10 Minuten (Stäbchenprobe)

TIPP

Ihr könnt die Muffins auch noch mit Schokostückchen toppen, so entsteht ein Schoko-Himbeere Traum!

Wir mögen die Kombination von Süße und Säure in Süßspeisen sehr gerne. Die süße Schokolade und die sauren Beeren ergänzen sich hervorragend. Ein weiteres Rezept mit einem ausgewogenen Süße-Säure-Verhältnis ist unser Zitronenkuchen mit Schokostückchen, das ihr ebenfalls in unserer Rezepte-Rubrik findet.

DAUER UND NÄHRWERTE
  • Schwierigkeit: Einfach

  • Vorbereitung: 5 Minuten

  • Zubereitung: 35 Minuten

  • Gesamt: 40 Minuten

  • Kalorien: 2165 kcal (ca. 180 kcal pro Stück)

  • Fett: 96 g

  • Kohlenhydrate: 284 g

  • Eiweiß: 34 g

ZUTATEN FÜR ZWÖLF PORTIONEN
  • 225 g Dinkelvollkornmehl

  • 125 g Zucker (alternativ Zuckerersatz)

  • 6 EL Öl (zB Sonnenblumenöl)

  • 3 EL Kakaopulver

  • 4 TL Backpulver

  • 250 ml Wasser

  • 100 g Himbeeren

  • 100 g Heidelbeeren

VORBEREITUNG

Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen, eine Muffinbackform vorbereiten

ZUBEREITUNG
  • Dinkelvollkornmehl, Zucker, Backpulver und Kakaopulver vermengen

  • Wasser und Sonnenblumenöl dazu gießen

  • Heidelbeeren vorsichtig unterrühren

  • Die Masse in die Muffinbackform gießen und mit Himbeeren toppen

  • Bei 180°C ca. 20 – 25 Minuten backen, bei saftigen Obst verlängert sich die Backzeit um ca. 10 Minuten (Stäbchenprobe)

TIPP

Ihr könnt die Muffins auch noch mit Schokostückchen toppen, so entsteht ein Schoko-Himbeere Traum!

Wir mögen die Kombination von Süße und Säure in Süßspeisen sehr gerne. Die süße Schokolade und die sauren Beeren ergänzen sich hervorragend. Ein weiteres Rezept mit einem ausgewogenen Süße-Säure-Verhältnis ist unser Zitronenkuchen mit Schokostückchen, das ihr ebenfalls in unserer Rezepte-Rubrik findet.

WEITERE REZEPTE

WEITERE REZEPTE